Aktuelles

26.02.2015
SHV reist voller Selbstvertrauen zum MV-Derby

Am Sonntag kommt es in Schwerin zum großen MV-Derby zwischen  dem SV Mecklenburg Schwerin und dem Stralsunder HV. Für diese Begegnung ist man seitens der Schweriner extra in die Sport- und Kongresshalle umgezogen. Anwurf der Partie ist um 16:00 Uhr.

Der SHV reist als aktueller Tabellenfünfter in die Landeshauptstadt und wird dementsprechend selbstbewusst in dieses Spiel gehen. Zum bisherigen Saisonverlauf der Sundstädter äußerte Pressesprecher Ralf Brehm „mit dem bisherigen Abschneiden unserer Mannschaft sind alle sehr zufrieden. Man hat uns vor der Saison auf Grund unserer Zielvorgabe einstelliger Tabellenplatz leicht belächelt und viele haben uns zu den Abstiegskandidaten gezählt. Unsere Mannschaft um Kapitän Markus Dau hat die Antwort dazu auf der Platte gegeben und alle Zweifler eines Besseren belehrt. Wir können mit jedem Gegner in der Liga mithalten und werden auch in diesem Derby selbstverständlich zwei Punkte anstreben.“

Während der SHV mit einem zurückliegenden Erfolgserlebnis in die Begegnung geht, mussten die Stiere unter der Woche die 12:31 Klatsche in Flensburg aufarbeiten. Hier bleibt abzuwarten inwieweit Trainer Antemann seine Spieler wieder auf Kurs bringen konnte. Eine weitere Unbekannte für die Stralsunder ist Schwerins 2,06 m Neuverpflichtung Marko Matic. Ungeachtet dessen wird das Team vom Sund alles daran setzen, auch in Schwerin zu punkten und kann dabei auf die Unterstützung der zahlreich mitreisenden Fans bauen. (SHV)

Foto: Jürgen Schwols