Aktuelles

24.02.2015
SHV 2. Männer erneut siegreich

Die 2. Männermannschaft des Stralsunder HV hatte am vergangenen Sonntag den SV Motor Barth zu Gast. Wie sich bereits im Hinspiel zeigte, ein unangenehmer Gegner für die Sundstädter.

 

Es entwickelte sich zu Beginn der Partie ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. So gut das Angriffs- und Umschaltspiel der Stralsunder funktionierte,  so lückenhaft zeigte sich die Defensive. Immer wieder gelang es den Gästen Lücken im Zentrum der Gastgeber zu nutzen, um bis zur Mitte der ersten Hälfte auf Tuchfühlung zu bleiben (7:6).

Die Stralsunder hielten das Tempo hoch und konnten sich bis zur Halbzeitpause auf vier Tore zum 16:12 absetzen.

 

Im zweiten Spielabschnitt wollten die SHV Männer eigentlich früh für klare Verhältnisse sorgen und durch mehr Stabilität im eigenen Deckungszentrum zu einfachen Gegenstößen kommen. Dies gelang leider nur teilweise. Zwar konnte die Abwehr etwas sicherer gestellt werden, aber etliche einfache Fehler im eigenen Umschaltspiel ließen Barth lange die Möglichkeit im Spiel zu bleiben.

In der Schlussphase schien den Gästen dann etwas die Kraft und der Glaube zu Fehlen, das Spiel noch drehen zu können. Die Hausherren nutzten dies, um das Ergebnis bis zum 30:22 Endstand auszubauen.

SHV: Schuster, Dehne (beide Tor), Werner 8, Badendieck, Salewski 1, Eggebrecht 7, Größel, Eggert 2, Haack 1, Zober 4, Härtel 5, Jassmann, Töllner, Stöck 2 (MD)