Aktuelles

19.02.2015
Juniorteam der Füchse Berlin zu Gast in Stralsund – SHV verpflichtet Keeper

Bereits am Freitag um 19:30 Uhr kommt es in der Stralsunder Vogelsanghalle zum Duell zwischen dem SHV und der zweiten Vertretung der Füchse Berlin. Aktuell weisen beide Teams 20:20 Punkte auf und belegen Platz sechs und sieben in der 3. Liga Nord. Die Berliner sind mit drei Siegen gut in das Jahr 2015 gestartet. Bei den Heimerfolgen gegen Potsdam und Flensburg konnte das Team von Maximilian Rinderle allerdings auf die Dienste von Jungnationalspieler Fabian Wiede zurückgreifen. Zuletzt unterlagen die Jungfüchse in Oranienburg und in Fredenbeck jeweils knapp mit zwei Treffern. Die Stralsunder erinnern sich noch gerne an das Hinspiel in Berlin, denn dort gelang dem SHV der erste Auswärtssieg der aktuellen Spielzeit (31:34).

Am Freitag wird mit Lucas Kladek-Markau eine Neuverpflichtung sein Debüt im SHV-Dress geben und sich seine ersten Sporen in der 3. Liga verdienen. Es bleibt abzuwarten, inwieweit es bis jetzt im Training gelungen ist, den neuen Akteur zu integrieren. Neben Kladek-Markau wird ein weiterer Neuzugang aller Voraussicht nach sein Heimdebüt geben. Auf der Torhüterposition verstärkt der polnische Altinternationale Szymon Ligarzewski ab sofort das Team des Stralsunder HV. Hier hoffen die Verantwortlichen, dass die erforderliche Spielgenehmigung bis Freitag vorliegen wird, so dass dem Einsatz von Ligarzewski nichts entgegensteht. (RB)