Aktuelles

13.02.2015
Pokalviertelfinale für die 2. SHV-Männer

Am Sonnabend um 18 00 Uhr trifft die Zweite in Schwerin im Pokalviertelfinale auf die zweite Vertretung von Mecklenburg Schwerin. Da beide Mannschaften, im Ligabetrieb in den Verbandsligen unterwegs, die bisherigen Pokalrunden dominiert haben und in überzeugender Manier Oberligisten vom Parkett gefegt haben kann man von einem vorgezogenen Endspiel sprechen. Dabei ist Schwerin in der Favoritenrolle zu sehen, da sie in ihrer Liga ohne Minuspunkt und mit 120 Plastiken unangefochten Erster sind. Sollte es unserer Mannschaft gelingen, an die guten Leistungen der letzten Spiele anzuknüpfen dann sollten es die Landeshauptstädtertrotzdem schwer haben, dieses Spiel für sich zu entscheiden.
Vorab will sich die gesamte Mannschaft bei den mitfahrenden Unterstützern bedanken. Ein besonderer Dank geht an die Firma Carl Grönhagen, die uns kurzfristig einen dritten Bus für die Reise zur Verfügung gestellt hat.