Aktuelles

13.02.2015
Stralsunder HV verpflichtet Nachwuchstalent für die rechte Außenbahn

Der Stralsunder HV hat den 17jährigen Linkshänder Lucas Kladek-Markau vom MV-Ligisten Ribnitzer HV unter Vertrag genommen. In der aktuellen Spielzeit wird der Spieler mit einem Zweitspielrecht ausgestattet und wird sowohl für den Ribnitzer HV als auch für den SHV auf Torejagd gehen. Ab der kommenden Spielzeit steht er dann in Gänze dem SHV zur Verfügung. Mit der Verpflichtung des 17jährigen ist es den Stralsunder Verantwortlichen gelungen einem jungen Talent aus der Region, die Möglichkeit zu geben sich in der 3. Liga weiterzuentwickeln und zu behaupten. Trainer Danny Anclais ist bereits heute von den Fähigkeiten seines neuen Schützlings überzeugt „Lucas hat enormes Potential und ich bin froh, dass er sich für uns entschieden hat. Er hat hier in Stralsund die Möglichkeit sich peu a peu an das Leistungsniveau der 3. Liga heranzutasten und ich bin davon überzeugt, dass er diese schnell nutzen wird. Ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Lucas.“

Kladek-Markau stand ursprünglich erst zur kommenden Saison auf dem Wunschzettel des Stralsunder Trainers. Doch der Wechsel wurde auf Grund des plötzlichen Weggangs von Rico Mittmann nunmehr vorgezogen. Der Stralsunder HV bedankt sich an dieser Stelle für die hervorragende Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Ribnitzer HV bei der Realisierung des Transfers. Kladek-Markau kann somit bereits am 20.02.2015 beim Heimspiel gegen die zweite Vertretung der Füchse Berlin sein Debüt im SHV-Dress geben. (SHV)