Aktuelles

29.10.2018
Spannende Punktlandung durch SHV III

Im zweiten Heimspiel empfing die dritte Mannschaft des Stralsunder HV den SV Einheit Demmin II. Gespickt mit erfahrenen Akteuren, wusste man im Vorfeld jedoch nicht, wie der Gast einzuschätzen ist. Deshalb wollte sich der SHV auf seine Stärken besinnen und mit guter Abwehr ein schnelles Umkehrspiel starten.Zunächst aber plätscherte das Spiel dahin und erst in der 5Minute traf B.Potratz für den Gastgeber. Die Begegnung nahm langsam Fahrt auf und Mitte der Halbzeit sollte der sicherste Schütze an diesem Tag, G.Kolberg (10Tore), erstmals im schnellen Gegenstoß zum 6:3 vollenden. Beim 10:3 begann man allen Akteuren Spielanteile zu geben. Leider ging dabei etwas der Spielfluss verloren. Die Demminer nutzten ihre Möglichkeiten, um auf 10:15 zu verkürzen.Die Gäste kamen zur Halbzeit zwei aggressiver ins Spiel, machten es den Hausherren zunehmend schwerer zum Erfolg zu kommen. Die Sundstädter hielten dagegen, konnten bis zur 55Minute eine 26:21 Führung verteidigen. Doch dann schien das Pulver verschossen, dreimal Pfosten bzw. verworfen und Einheit Demmin witterte die Chance. Tor um Tor holten sie auf. Beim 26:23 nahm der SHV seine Auszeit. Doch der Ball wollte auch danach nicht mehr ins gegnerische Netz. Die offensive Abwehr der Gäste und die eigene Unterzahl machten es schwer. 26:25 und noch 35Sekunden. Am Ende rettete das Team diese Führung ins Ziel und sicherte sich so beide Punkte.Es gilt nun in den nächsten Begegnungen die guten Ansätze zu festigen und diese konstant auf das Spielfeld zu bringen. Gute Besserung allen angeschlagenen Spielern bis zum nächsten Heimspiel am 17.November!

Th.Hector