Aktuelles

12.09.2018
Saisonauftakt geglückt

Nach der intensiven Saisonvorbereitung ging es für die 10- bis 12-Jährigen Jungs des Stralsunder HV am vergangenen Sonntag dann endlich richtig los.
Mit dem HSV Grimmen wartete kein Unbekannter auf die Hausherren. In der letzten Saison entschied jeweils die Heimmannschaft das Spiel für sich.

Ausgeglichen begann die Anfangsphase. Nach sechs Minuten stand es erst 2:2. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Abwehr des SHV stabiler und die Passqualität stieg. So gelang es, sich bereits in der ersten Halbzeit abzusetzen. In zehn Minuten wurde nur ein Gegentor zugelassen. Halbzeitstand 17:5.

Die defensive Abwehrformation der 2. Halbzeit, welche intensiv geübt wurde, sollte dem ansehnlichen Aufspiel der heimischen Stralsunder keinen Abbruch tun. Alle eingesetzten Spieler brachten sich aktiv ein, kämpften für den Nebenmann und gaben keinen Ball verloren. Auch wenn sicherlich noch nicht alles optimal klappte, konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Über die Zwischenstände 19:7 und 22:8 wurde der Vorsprung bis zum Endstand von 27:9 ausgebaut. Saisonauftakt geglückt. Das macht Lust auf mehr.

Für den SHV spielten:

Ole Höppner, Jonas Tramp (TW); Fiete Strüwing(8), Magnus Reifl (5), Mattis Bowitz (6), Karl Heichel, Anton Christlieb, Henning Rabe (1), Matti Bischoff, Laurent Thämlitz (1), Luis Pusch, Torge Mahnken, Dennis Kusnezov (3), Kai Michaelsen (3)