Aktuelles

07.03.2018
MJE zweimal siegreich

Der 8. Punktspielturniertag führte die männliche E- Jugend des Stralsunder HV nach Demmin. Es standen die Rückspiele gegen die derzeitigen 8.und 9. der Tabelle den Stavenhagener SV von 1863 und die SG Vorpommern III an.


Die Zielstellung stand fest. Die 4 Punkte nach Stralsund zu holen. Von vornherein musste auf einen Stammspieler verzichtet werden. Und am frühen Morgen haben 2 Jungs noch gesundheitsbedingt abgesagt. Aber am Donnerstagabend kam noch eine Gesundmeldung. Also ging es dann doch entspannter in die Rückrunde.
Beim 3:3 Spiel gegen Stavenhagen hatten die Angriffsspieler ein wenig mehr zu tun. Obwohl sie sich noch mehr frei laufen hätten können. Einige Ballgewinne der Deckungsspieler wurden auch vertan, in dem sie zu weit in den freien Raum gespielt haben und die Angriffsspieler nicht mehr an den Ball kamen. Mit einem 17:3 Spielstand ging es dann in der Spielformation 5:0 in der zweiten Halbzeit weiter. Bis auf ein, zwei Sachen, wo die Deckung noch intensiver heraustreten hätte können, war es doch ein ansehnliches Spiel. Es wurde im Angriff gekreuzt, die Kombinationen wurden gelaufen und auch die Aufbauspieler haben sich getraut den einen oder anderen Sprungwurf zu machen. Am Ende kam ein 22:7 Sieg für unsere Jungs heraus.
Es spielten: Ole Höppner (TW), Jonas Lehnert (TW) Luis Pusch, Henrik Hackbarth (2), Adrian Freitag, Magnus Reifl (11), Florian Gielow, Max Ole Röber, Michael Kusnezov (9), Theo Bressem und Fynn Lukas Assmann.


Das zweite Spiel gegen Vorpommern III war sehr kampfbetont. Es gab 4x 2 Minuten gegen uns. Der Gegner hat auch 2 - 3mal mächtig gefault, aber hier blieben die Strafen aus. So musste bei Zeiten gewechselt werden. Das hat dem Spielfluss keinen Abbruch getan und mit einer 2:18 Führung ging es in die 2. Halbzeit. Die Deckungsarbeit im 5:0 war auch wieder richtig gut. Auch wenn mit dem Einläufer mitgegangen wurde, wurde dieser nicht richtig fest gemacht. Aber unsere anderen Deckungsspieler haben dann mit ausgeholfen. Mit einem 5:32 Sieg und den 4 Punkten konnten die Jungs des Stralsunder HV nach Hause fahren.
Sehr tolle Spiele hat Fynn Lukas Assmann aus der F- Jugend gemacht. Im Angriff wie auch in der Verteidigung.


Es spielten: Ole Höppner (TW), Jonas Lehnert (TW) Luis Pusch (4), Henrik Hackbarth (4), Adrian Freitag (1), Magnus Reifl (13), Florian Gielow, Max Ole Röber, Michael Kusnezov (8), Theo Bressem (3) und Fynn Lukas Assmann.
Wie immer einen großen Dank für die vielen schönen Bilder an Evgenia Kusnezov