Aktuelles

04.04.2017
Spielberichte 1. und 2 Frauen, wJC, mJD

SHV – Frauen mit Auswärtssieg

In einem weiteren Punktspiel in der MV- Liga mussten die Stralsunderinnen am Wochenende in Wismar gegen das II. Team der TSG Wismar antreten.Die Gäste hatte sich mit Spielerinnen der I. Mannschaft verstärkt, dementsprechend ausgeglichen begann das Spiel. Nach einer 1:3 Führung konnten die Gastgeber auf 3:4 verkürzen. In der Folgezeit verlief das Spiel für den SHV günstiger. Auf Grund einer guten Abwehr konnte erstmals beim 5:10 eine 5 Tore-Führung erspielt werden. Beim 10:16 wurden die Seiten gewechselt.Als nach der Pause der Vorsprung auf 10:18 bzw. 14:22 erhöht wurde, war das Spiel vorentschieden. In der verbleibenden Spielzeit dominierte das SHV Team. Zwar kamen die Einheimischen auf Grund von Konzentrationsfehler einiger Stralsunder Spielerinnen zu leichten Kontertoren, jedoch fiel der 21:26 Auswärtserfolg recht klar zu Gunsten des SHV aus. Eine recht gute Mannschaftsleistung des gesamten Teams. Damit konnte die Tabellenführung auf drei Punkte ausgebaut werden, da Dorf Mecklenburg bei der SV Crivitz verlor.Die letzten beiden Punktspiele der Frauen finden am 22.04. in Crivitz und am 23.04.vor heimischer Kulisse in der Diesterweghalle gegen das Team der SV Warnemünde statt. Es spielten: Laura Foth, Michaela Termer; Julia Herrmann 1, Marie Toschke, Janna Rudow 2, Grit Karsten, Stefanie Schneider 6/1, Nele Fischer 6, Nele Schumacher 4, Peggy Hannawald 1, Julia Roth 3, Paula Reumuth 3, Susann Kampa.

Das zweite Frauenteam musste in Ahlbeck gegen den HSV Insel Usedom antreten und gewann das Auswärtsspiel klar mit 16:35. Nach einer sehr guten Anfangsphase führte das SHV Team mit 0:7 und hatte hier schon die Vorentscheidung erspielt. Beim 7:17 wurden die Seiten gewechselt.In den zweiten 30 Spielminuten dominierten die Stralsunderinnen weiter und konnteneinen weiteren klaren Sieg erspielen. Auch das II. Team steht in der Bezirksliga auf dem 1. Tabellenplatz bei einem noch ausstehenden Punktspiel auswärts gegen Die HB SG Greifswald, dem Tabellen Dritten.Für das II. Team spielten: Swantje Krüger; Paula Reumuth 4, Julia Herrmann 1, Hanna Siebert 1/1, Nele Fischer 8/4, Maxi Teichmann 1, Emely Wagner 3/2, Jenny Hamann 5, Julia Roth 12/2.

Die weibliche Jugend C musste auswärts beim SV Motor Barth antreten und konnte schon in der ersten Halbzeit über die Spielstände 0:6, 3:8 und 4:13 eine 5:13 Halbzeitführung erspielen.In der 2. Halbzeit gaben die Stralsunderinnen weiter den Ton an und konnten recht klar das Spiel mit 11:27 gewinnen und das bei nur einer Auswechselspielerin.Es spielten: Finnja Bergemann, Jona Kadach, Emilia Birnbaum 6, Marie Wegner 4, Samantha Pigors 1, Celina Hansen 6, Emilia Krüger 9, Ayleen Sack 1.

Die männliche Jugend D musste ebenfalls in Ahlbeck gegen die SG Vorpommer I, den Tabellenführer der Bezirksliga, antreten und musste mit einer 23:14 Niederlage die Heimreise antreten. In der ersten Halbzeit wurde in Abwehr und Angriff recht gut gespielt. Leider wurden hier schon vier Siebenmeterbälle vergeben und Vorpommer ging mit einer 12:8 Führung in die Pause.In den zweiten 20 Spielminuten dominierte klar das heimische Team.Es spielten: Jonas Seraphin; Emil Brunk, Max Grawe, Paul Seifert 5, Malte Korwall 3/1, Jim Amtsberg 4, Kilian Liß 1, Mtheo Reifl 1.

(WB)