Aktuelles

21.11.2014
SHV reist nach Fredenbeck

Am kommenden Samstag muss der Stralsunder HV um 19:30 Uhr in der Geestlandhalle beim VfL Fredenbeck antreten und trifft auf einen Gastgeber, welcher mit aller Macht versuchen wird, endlich seine ersten Heimpunkte einzufahren. Nach einem fantastischen Saisonstart mit 7:3 Punkten lief es für die Fredenbecker in den letzten Wochen nicht besonders gut. Die letzten fünf Begegnungen musste man die Punkte stets dem Gegner überlassen und belegt mit aktuell 7:13 Punkten den 13. Tabellenplatz in der 3. Liga Nord.

Bei den bisherigen Heimniederlagen des VfL waren allerdings die Spitzenteam aus Wilhelmshaven, Springe, Flensburg und Altenholz beteiligt, so dass man zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht wirklich von einer akuten Heimschwäche der Fredenbecker sprechen kann. Die Männer von Norbert Henke werden mit der erforderlichen Konzentration auch diese schwere Aufgabe angehen, um sich für die kommenden Partien gegen Wilhelmshaven und das Juniorteam der SG Flensburg-Handewitt eine noch bessere Ausgangslage zu verschaffen. Verzichten müssen die Sundstädter dabei bis auf weiteres auf ihren Kapitän Markus Dau. Dessen Verletzung aus dem Spiel gegen Potsdam lässt einen Einsatz definitiv nicht zu. Wann der Kapitän wieder zur Verfügung stehen wird, ist aktuell noch nicht absehbar.