Aktuelles

17.01.2017
SHV III lässt Punkte liegen

Stralsunder HV III empfing am Sonntag die SG Uni Greifswald / Loitz III. Nach der guten Leistung gegen den Tabellenführer gingen die Sundstädter motiviert in die Partie. Und das Spiel begann ganz nach Plan, die Führung wurde erzielt und über die Stationen 5:3 auf 10:7 ausgebaut. Doch dann schwächelte der Angriff und die Gäste nutzten ihre Möglichkeiten, um das Spielgeschehen an sich zu reißen. Fünf Treffer in Folge bedeuteten Rückstand und Aufbäumen zu gleich. Die Truppe kämpfte sich ins Spiel zurück und erzielte bis zum Pausenpfiff das 14:14. Das war auch ein Verdienst von Torhüter St. Petschaelis, der gleich 3 Strafwürfe vereitelte. (Bildergalerie)

Die zweite Halbzeit war fast ein Spiegelbild der ersten. Der SHV legte vor, führten 24:21. Wieder kamen die Loitzer zurück, kamen sogar in Unterzahl zum Erfolg. Beim 25:25 begann die Partie von vorn. Wieder waren die Gäste erfolgreich und die Hausherren kamen in Zugzwang. Das 26:27 gab noch einmal die Hoffnung auf einen Punkt, doch den Schlusspunkt setzte die SG und rettete sich mit 28:26 über die Ziellinie.

 

Th.Hector