Aktuelles

29.11.2016
Spielbericht Güstrower HV gg. SHV mJB (10:14) 24:27

Am Sonntag dem 1. Advent war die mjB beim Güstrower HV zu Gast. Nach einer mehrwöchigen Punktspielpause sollten nun wieder Punkte eingefahren werden. Den Jungs war die lange Pause anzumerken und so entwickelte sich ein ziemlich nervöses und zerfahrenes Spiel. Zu viele Fehler in der Vorwärtsbewegung und die mangelnde Kommunikation in der Abwehr verhinderten eine deutlichere Führung zur Halbzeit. (10:14) (Bildergalerie)

In der zweiten Halbzeit sah es dann lange Zeit  so aus, als wenn die Nervosität abgelegt werden konnte. In der Abwehr wurde nun aggressiver gearbeitet und die Fehler in der Vorwärtsbewegung  minimiert. Leider sollte es nicht so weitergehen! Mitte der zweiten Halbzeit kam es zum erneuten Bruch im Spiel. Güstrow machte Tor um Tor gut und kam somit kurz vor Spielende auf ein Tor heran. Wieder waren es die eigenen Fehler, die dem Gegner das Tore werfen einfach machte.  

Eine Auszeit war zwingend erforderlich um Ruhe ins Spiel zu bringen. Diese Auszeit zeigte auch seine Wirkung. Das Tempo im  Aufbauspiel wurde entsprechend verringert und die Abwehr agierte nun in einer 6:0 Formation. Der Auswärtssieg konnte somit verdient und sicher ins Ziel gebracht werden. 

Es spielten: Michaelsen, Pomorin, Tank (alle Tor), Lemke 3, Wenzel, Bredenbeck 6/2, Schütt 1, Günther, Kwast 9/1, Kuhn 2/1, Jonuleit, Reuther 1, Adomeit, Gottschalk 5

(ME/Foto: R.Michaelsen)