Aktuelles

26.10.2016
SHV 2.Männer erreicht 3.Pokalrunde

Am Sonntag Abend reiste die 2. Vertretung des SVH zur 2. Pokalrunde nach Lübtheen um gegen den Vellahner SV anzutreten. Die Heimmannschaft erwischte einen guten Start in die Partie und ging zunächst mit 3:1 in Führung. Doch die Mannschaft vom Sund fing sich und drehte das Spiel auf 3:5. Dem SHV gelang es sich über die Stationen 4:10 und 6:16  immer weiter abzusetzen doch einige Mängel in der Abwehr, die noch häufig zu passiv agierte und ausgelassene Chancen im Angriff, hinterließ bei den Sundstädtern noch einige Unzufriedenheit. Beim Stand von 8:16 wurden die Seiten gewechselt und die Mängel der ersten Halbzeit galt es nun zu beseitigen. Die 2. Männer konnten  durch eine aggressivere Abwehr und einfache Ballgewinne viele Tore durch schnelle Gegenstöße erzielen. So konnte die Führung auf 12:30 ausgebaut werden. Nur vereinzelt kam es noch zu Missverständnissen in der Abwehr und Fehlwürfen im Angriff. Am Ende stand ein 18:39 Sieg zu Buche und der Einzug in die 3. Pokalrunde war geglückt.

Für den SHV spielten: S. Petschaelis (TW), P. Groth (TW), P. Badendieck (6/2), K. Baresel (5), L. Markau (6), D. Glandt (4), N. Kaden, N. Ewert, O. Domning (4/1), C. Salewski (4), G. Jasmann, R. Zober (9), M. Bechly (1)

(MD)