Aktuelles

17.10.2016
SHV-Männer beweisen Zivilcourage

Zu einer außergewöhnlichen Aktion kam es am Samstag bei der 1. Männermannschaft des Stralsunder HV. Auf der Rücktour vom Auswärtsspiel in Altlandsberg fiel der Mannschaft ein PKW auf, welcher ein sehr auffälliges Fahrverhalten an den Tag legte. Nach kurzer Beobachtung zögerten die Jungs nicht lange und bremsten den Fahrer kurzerhand aus um ihn zur Rede zu stellen. Daraufhin verständigte man sofort die Polizei, da der Fahrer stark alkoholisiert zu sein schien. Dieser Verdacht sollte sich beim Eintreffen
der Beamten auch als richtig heraus stellen. Da das angehaltene Fahrzeug mitten auf der Abfahrt Grünhufe stand, packten die SHV Männer gleich noch mit an und schoben den Wagen erst einmal in einen sicheren Bereich. Auch wenn das Ergebnis in Altlandsberg leider nicht wie gewünscht ausgefallen ist, konnte man nach dieser Aktion trotzdem mit gutem Gewissen
die Heimreise beenden. (SHV)