Aktuelles

28.04.2016
SHV reist zum Saisonausklang nach Altenholz

Die Stralsunder Handballer bestreiten ihr vorerst letztes Drittligaspiel am kommenden Samstag um 19:00 Uhr beim TSV Altenholz. Dabei wird das Team aus der Hansestadt wieder auf Unterstützung aus der 4. Männermannschaft setzen. Nach dem recht ordentlichen Auftritt am vergangenen Spieltag gegen den VfL Potsdam, streben die Sundstädter eine ähnliche Leistung in Altenholz an, um sich anständig aus der Liga zu verabschieden.

Der Gastgeber selbst ist mit dem Abschneiden in der aktuellen Spielzeit auch nicht wirklich zufrieden, denn entsprechend dem realen Leistungsvermögen des TSV, hielten die Altenholzer viel zu lange Tuchfühlung zu den Abstiegsrängen in der 3. Liga Nord. Der endgültige Befreiungsschlag gelang dem Team von Mannhard Bech erst am 27. Spieltag mit dem 35:32 Derbysieg gegen die die zweite Vertretung der SG Flensburg-Handewitt. In der Historie der bisherigen Aufeinandertreffen in der Edgar-Meschkat-Halle kann dem SHV kein gutes Zeugnis ausgestellt werden. Bisher gelang es kaum einer Stralsunder Mannschaft dort zu punkten. Dennoch fährt das Team um Kapitän Markus Dau nicht nach Schleswig-Holstein, um dem Gastgeber den Ausbau dieser Serie kampflos zu ermöglichen. (SHV)