Aktuelles

19.04.2016
Spielbericht PSV - SHV III

Saisonfinale mit guter Leistung 

Im letzten Punktspiel der Saison zeigte die Mannschaft des SHV III noch einmal eine gute Leistung. Diese genügte an diesem Tag trotzdem nicht zum Punktgewinn. Im Stadtderby war man zu Gast beim Pommerschen SV, was von vornherein immer Spannung verspricht. So begannen die Anfangsminuten zaghaft von Seiten der Gäste. Doch nach dem 0:2 Rückstand gelang der erste Treffer und dann gab es einen offenen Schlagabtausch. Beim 7:7 erzielte der SHV erstmals den Ausgleich. In der Schlußphase der ersten Halbzeit gelangen drei Treffer in Folge und sorgten für den 15:12 Pausenstand. 
Auch den zweiten Durchgang starteten die Oldies stark und erhöhten auf 18:13. Die Hausherren kämpften sich aber zurück in die Begegnung und spielten ihre Schnelligkeit aus, um Fehler im Angriffsspiel zu einfachen Treffern zu nutzen. Mit fünf Toren am Stück war man wieder auf Schlagdistanz. Erneut agierten beide Teams mit offenem Visier. Die "Dritte" legte vor und die Pommern glichen zum 23:23 aus. Noch einmal versuchten die SHV-Akteure mit Kombinationen den Erfolg zu suchen. In der Schlußphase fehlte nun leider die Präzision beim Abschluss. Das junge Team des PSV machte es besser, netzte noch dreimal ein. Am Ende hatten die Zuschauer ein packendes Spiel in der Bezirksliga gesehen.

Der SHV III unterlag zwar mit 24:27, schließt die wechselhafte Saison aber mit einer guten Leistung ab. Der PSV festigte mit diesem Erfolg den dritten Tabellenplatz. 

                                                                                                                                                                                                                                                                      Th.Hector