Aktuelles

10.03.2016
Eindrucksvolle Ravanche der 3.Männer

Als am vergangenen Sonntag der SHV III zum Punktspiel bat, wollten die Männer unbedingt einen Sieg. Zu Gast war die HB SG Greifswald II, bei der man in der Vorwoche mit 20:25 unterlegen war. Beide Teams standen mit leicht veränderten Aufstellungen auf dem Feld, wobei der Gastgeber hier auch noch auf seinen Heimvorteil baute. Ein starker Beginn mit guten Kombinationen und gut sortierter Abwehrarbeit brachte eine 4:0 Führung. Mit diesem Schwung ging es weiter. Vorne schöne Spielzüge erfolgreich abgeschlossen und die Angriffsbemühungen der Universitätsstädter effektiv unterbunden. Der 9:1 Zwischenstand war ein Indiz für die Zielstellung an diesem Tag. Greifswald war bemüht besser in die Begegnung zu kommen und konnte dies zum Ende der ersten Halbzeit auch noch in Tore münzen. Beim Stand von 16:7 ging es in die Pause.
Es folgte erneut ein guter Beginn (19:8) und die Stralsunder ließen in der Folgezeit etwas in der Konzentration nach. Die Bewegung nach vorne war nicht mehr so flüssig und Zuspiele nicht präzise genug. Dank der guten Paraden von T.Kühne im Kasten wurde der Vorsprung jedoch gehalten. Nach einer Auszeit versuchte die Truppe nun besonnen diese Partie zu Ende zu bringen. Der 23:14 Erfolg war wichtig für die Moral und das Torverhältnis, denn die Mannschaften in der Bezirksliga sind bis auf den Spitzenreiter (SHV IV) noch alle eng beieinander. Am kommenden Wochenende muss die Mannschaft zum Tabellennachbarn HV Altentreptow II. Hier wird es eine schwierige Aufgabe, die aber durchaus lösbar erscheint!

Thomas Hector/Foto: T.Ewert