Aktuelles

17.02.2016
Voller Handballkalender am nächsten Wochenende

Ganze 13 Spiele stehen am nächsten Wochenende für die SHV-Teams an. Zuerst sei das Spiel der 1.Männer genannt. Mit der DHK Flensborg kommt der Tabellenvierte an den Sund. Am vorigen Wochenende patzten die Gäste bei den Füchsen II, wo sie mit einem Tor Differenz verloren. Gegen das Stralsunder Team gewannen sie das Hinspiel im Oktober mit 24:19, diesmal wollen unsere Männer die Revanche. Nach zwei großartigen Siegen in den letzten 2 Heimspielen soll ihnen jetzt der 3.Streich gelingen, seid alle dabei, wenn die Vogelhalle wieder erbebt!
Den Heimspielauftakt an diesem Samstag bestreiten aber andere, und zwar die Mädchen der wJD, die in der Meisterschaftsrunde gegen Neubrandenburg II spielen. Anschließend läuft die wJA auf, und spielt ebenfalls gegen Neubrandenburg II. Zwei schwere Spiele, die jede Menge Unterstützung gebrauchen können, also auf in die Sarnowhalle!
Auswärts sind am Samtags wieder einmal unsere Kleinsten unterwegs. Die mF-Jugend will sich bei ihrem nächsten Turnier beweisen. Die wJC und die mJC II fahren nach Greifswald. Die Jungs, als momentan 2. spielen dabei gegen den Tabellendritten (-1Spiel), die Mädels haben es leichter, ihr Gegner ist das Schlußlicht der Liga und konnte bisher noch keinen Punktgewinn verzeichnen. Ähnlich sieht es bei der wJB aus, auch Waren ist bisher punktlos und so sollte es unserer Mannschaft gelingen, ihre weiße Weste zu wahren und den Vorsprung noch auszubauen. Auch die Youngsters reisen als Favoriten an. In Stavenhagen wollen sie ähnlich gut abschneiden wie im Hinspiel, wo sie mit 9 Toren gewannen. Die Tabellenspitze führt unsere 4. bisher souverän an.
Der Handballsonntag beginnt schon 9.00 Uhr. Die mJE ist endlich wieder am Start und steht zu ihrem nächsten Punktspielturnier in der Halle. Es darf kräftig angefeuert werden! Und am besten klatscht Ihr gleich durch, denn die mJC I hat den unmittelbaren Tabellennachbarn zu Gast. Schon das Hinspiel konnten unsere Jungs deutlich für sich entscheiden, jetzt wollen sie nachlegen und so ihren 3. Tabellenplatz festigen. Auch die 2.Männer spielen gegen den SV Mecklenburg Schwerin. Unser Team hatte am vorigen Sonntag unerwartet frei und erreichte spiellos das Final4. Wenn sie diese Pause genutzt haben, können sie vielleicht die Hinspielniederlage wettmachen. Der gastierendeTabellenzweite konnte im letzten Punktspiel gegen Bützow nur ein Unentschieden erreichen und unterlag im Pokal gegen Usedom. Also los Männer, gebt alles, denn alles ist möglich! Für das Publikum heißt es ebenfalls alles geben, um der Mannschaft für dieses wichtige Spiel den nötigen Rückhalt zu geben!
Auswärts sind am Sonntag nur die SHV-Mädchen unterwegs, und zwar die der wJF und der Damenmannschaft. Die Kleinen schlugen sich bisher sehr gut und wollen auch in ihrem nächsten Punktspielturnier zeigen, was sie schon draufhaben. Dass unsere großen Ladies einigen drauf haben, wissen wir schon. Die Saison lief bisher glänzend und bisher haben sie nur 2x verloren. Eines dieser Spiele war die Heimspielniederlage gegen Warnemünde und die können sie am Sonntag ausmerzen. So wie die Mädels im Moment aufgelegt sind, kann ihnen alles gelingen, und bei momentan Platz 3 bei -3 Spielen ist sogar noch die Meisterschaft drin. Also drückt unserem Team alle Daumen, wenn sie sich zum vielleicht wichtigsten Spiel der Saison auf den Weg machen.
Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und viel Erfolg und allen Zuschauern spannende Spiele!