Aktuelles

15.12.2015
mC-Jugend kompakt - die letzten 3 Spielberichte

kaum Zweikämpfe gewonnen oder der sehr gut haltende Rostocker Torwart machte die Chancen zunichte. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel aus unserer Sicht leider nicht besser und so musste mit einer 32:13 Niederlage die Heimreise angetreten werden. Das Ziel war, ein enges Spiel abzuliefern und wurde somit klar verfehlt.

Nach dem 37:6 im Hinspiel wurden im Rückspiel gegen die SG Parchim/Matzlow-Garwitz zwei leistungsstarke Spieler nicht eingesetzt und in der zweiten Halbzeit durften alle Spieler, außer Marvin , auf ihrer Wunschposition spielen.
Mit solidem Handball wurde von Beginn an ein Vorsprung erarbeitet und über die Spielzeit ausgebaut. In der zweiten Halbzeit wurden in der zweiten Welle 10 einfache Fehler gemacht, so dass das Ergebnis mit 24:11 auch im Rahmen blieb.
Wie so oft ging Laurenz mit guter Leistung voran und konnte sich in der Abwehr und im Angriff auszeichnen.

Die C2 musste gegen gut ausgebildete, allerdings ein Jahr jüngere, Jungs des HC Empor 2 antreten.
In der 3:2:1 Abwehr der ersten Halbzeit zeigten beide Teams gute Abwehrleistungen und machten sich das Tore werfen schwer, so dass es mit 10:10 in die Pause ging.
In der defensiveren 6:0 Variante in der zweiten Hälfte war es immer wieder Cedric, der aus dem Rückraum erfolgreich war. Die kleineren Rostocker konnten das nicht verteidigen und da unsere Abwehr weiterhin sicher stand, wurde mit 22:17 ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Hervorzuheben ist die gute Leistung beider Torhüter, Hannes und Louis.

Für die C1 spielten: M. Langner, H. Tank; L. Günther, C. Kwast, H. Brandt, M. Bredenbeck, J. Reuther, E. Lemcke, J. Jonuleit, N. Klein, M. Schütt

Für die C2 spielten: L. Dullinger, H. Semmler; J. Ehlhard, E. Roe, L. Wenzel, O. Meinhard, N. Beier, J. Losch, J. Bährenfürst, M. Adomeit, C. Peplow, T. Gipp

(DA)