Aktuelles

03.12.2015
SHV in Potsdam gefordert

Mit dem VfL trifft der SHV auf ein Team aus der oberen Tabellenregion, welches aktuell mit 16:10 Punkten den 4. Tabellenplatz bekleidet. Aber bei den Potsdamern war in den letzten vier Wochen etwas Sand im Getriebe und es hagelte in Oranienburg und Magdeburg, sowie zu Hause gegen die Youngsters aus Flensburg drei Niederlagen. Am letzten Spieltag jedoch fand das Team von Jens Deffke zurück in die Erfolgsspur und bezwang in der MBS-Arena den Dessauer HV mit 21:20.
Einen herben Dämpfer gab es hingegen am vergangenen Wochenende für den SHV, als man in heimischer Halle mit 24:34 gegen Flensburg 2 unterlag und dabei in keinster Weise an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anknüpfen konnte. Die Sundstädter werden trotz der personellen Probleme versuchen, das letzte Spiel vergessen zu machen und in Potsdam wieder die Leistungen der Vorwochen abzurufen, um im Kampf um die Punkte nicht chancenlos zu sein. (SHV)