Aktuelles

19.09.2014
SHV peilt gegen den Oranienburger HC zweiten Heimsieg an

Am Samstag kommt es in der Vogelsanghalle ab 19:30 Uhr zum zweiten Heimspiel des Stralsunder HV. Gast an diesem Wochenende ist das Team des Oranienburger HC. Dabei will die Henke-Sieben das eigene Punktekonto wieder ausgleichen und den bisherigen Heimnimbus wahren. Während die Sundstädtern bereits zweimal in der Ferne antreten mussten und aus diesen Begegnungen leider keine Punkte mit in die Heimat brachten, haben die Gäste bisher nur zwei Heimpartien absolviert, von denen sie eine erfolgreich gestalten konnten. Am letzten Wochenende unterlag der OHC in der heimischen MBS-Arena in einem schwachen Spiel gegen die zweite Vertretung der SG Flensburg-Handewitt mit 25:32 und hatte obendrein noch die Verletzung von Robert Stelzig zu beklagen, der aller Voraussicht nach länger ausfallen wird.

Die Hansestädter wollen am Samstag die eigene schwache Vorstellung in Varel aus den Trikots schütteln und ihren in der Regel gut funktionierenden Angriffsmotor wieder zum Laufen bringen. Mit der Unterstützung des Heimpublikums und der gewohnt hochkonzentrierten Einstellung der Spieler, sollte es im Bereich des Möglichen liegen, den zweiten Heimsieg der noch jungen Saison einzufahren, um damit letztendlich von einem befriedigenden Saisonstart in die 3. Liga sprechen zu können. (RB)