Aktuelles

19.11.2015
SHV will in Oranienburg nachlegen

Doch das Team um Kapitän Markus Dau ist erneut bereit sich diesen Widrigkeiten zu stellen, und hat nach dem überragenden Erfolg vom letzten Spieltag gegen Dessau auch zu recht genug Selbstvertrauen, um dem OHC Paroli bieten zu können.

Auch bei den Oranienburgern sieht es personell nicht wirklich rosig aus. So wurden Tim Fröhlich und Christian Riedel reaktiviert, um auf die Verletztenmisere zu reagieren. Dennoch haben die Oranienburger zu Hause noch eine weiße Weste und bislang alle Begegnungen gewonnen, was die immense Heimstärke des OHC eindrucksvoll untermauert. Die SHV-Crew ist sich der Schwere der Aufgabe mehr als bewusst, sieht allerdings durchaus die Möglichkeit auch in Oranienburg zu punkten, um so den Abstand zum Mittelfeld der Liga weiter verkürzen zu können. (SHV)