Aktuelles

09.11.2015
Güstrower HV gegen Stralsunder HV II

Diese erste Halbzeit war eine mannschaftlich geschlossene starke Leistung ausgehend vom Torhüter über jeden einzelnen Spieler auf dem Spielfeld sowie auf der Auswechselbank.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich etwas ausgeglichener Güstrow kam jetzt etwas besser zum Abschluss und unterband dadurch die einfachen Tore aus der ersten und zweiten Welle. Nach 40 Minuten Stand es 15:22 und das Spiel plätscherte ein bisschen vor sich hin. Güstrow gab aber nicht auf und kam 7 Minuten vor Schluss noch mal auf 19:23 heran. In der folge hielt aber Tom Korth den Kasten sauber und ließ weder Konter noch Würfe von Außen oder aus dem Rückraum an sich vorbei. Als dann Lars-Ole “Robben“ eingewechselt wurde und dieser mit seiner “ersten“ Ballberührung sein “erstes“ Oberliga Tor seiner Karriere zum Sieg hinzusteuerte war die Freude bei allen noch GRÖSSER. Stralsund beendet das Spiel mit 19:27 AUSwärtsSIEG!

Torhüter: Steffen Petschaelis und Tom Korth

Spieler: Philipp Badendieck 1, Erik Eggebrecht 4, Ole Domning 3, Lucas Markau 5, Rene’ Zober 4, Tim Schischang 1, Gunnar Jasmann 1, Lars-Ole Größel 1, Hannes Werner 7, Nick Kaden

 (IT)