Aktuelles

05.10.2015
Spielberichte der 2.Männer, mJB, wJD, mJD und wJC vom Wochenende

Die weibliche Jugend D hatte ebenfalls Heimrecht und hatte das Team der SG Dargun/ Demmin zum Gegner. Schon in der 1. Halbzeit wurde der Sieg  mit einer schnellen 8:1 Führung mit einer offensiven Abwehr, die vom Verband vorgegeben ist, gesichert. Die Seiten wurden bei einer 11:2 Führung gewechselt. In den zweiten zwanzig Minuten musste dann Defensiv gespielt werden, da konnten sich die Gäste besser ins Spiel bringen. Mit einem klaren 18:11 Sieg konnten die nächsten Punkte erkämpft werden. Die Tore erzielten: Emilia Krüger 4, Annalena Abshagen 7/3, Jona Kadach 3, Zahra Ahmadi 1, Lea Sophie Rieck 3. Zur Fotogalerie

 

Die weibliche Jugend C hatte in ihrem zweiten Heimspiel in der Bezirksliga die SG Vorpommern II zu Gast und konnte mit dem 26:10 einen klaren Erfolg erspielen. In der ersten Halbzeit wurde nach einer recht guten Leistung in Abwehr und Angriff nach einer 6:1 Führung mit dem14:3 die Seiten gewechselt. Auch in den zweiten 25 Spielminuten dominierte die einheimische SHV Sieben und konnte den 1. Heimsieg sicher stellen.

Die Torschützen für den SHV: Dinah Brunk 3/1, Cora Markwardt 4, Frances Zeume 6, Celina Hansen 3, Celina Ney 1, Jona Kadach 1, Lea Sophie Rieck 1, Lisa Rackow 6/2. 

 (WB)

 

TSV Bützow gegen Stralsunder HV II

Am Tag der deutschen Einheit hatte der Stralsunder HV II sein zweites Auswärtsspiel der Saison beim TSV Bützow.
Beide Mannschaften starteten sehr engagiert in das Spiel so stand es in der 10. Minute 3:4 für Stralsund. In den folgenden Minuten konnte Stralsund sich auf 4:8 absetzen, aber das Junge Bützower Team kämpfte sich wieder heran und so Stand es nach 23 gespielten Minuten 9:10 für den SHV. Bis zur Halbzeit konnten dann aber wieder die 4 Tore Abstand herausgespielt werden und es ging mit einem 10:14 in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte hatte der TSV Bützow den besser Start und so stand es 15:15 in der 37. Minute. Stralsund blieb aber seiner Linie treu und konnte sich bis zur 45. auf 18:22 wieder absetzen. Jetzt wurde das Spiel etwas intensiver und die dünne Bank bei Stralsund machte sich Bemerkbar und es Stand 5 Minuten vor Schluss nur noch 23:24 für Stralsund. Die letzten Minuten wurden dann noch mal etwas hektisch mit dem besseren Ende für Stralsund, der erste Auswärtssieg der Saison mit 24:28. Es war eine sehr starke und geschlossene Mannschaftsleistung nach der ALLE mit einem Lächeln im Gesicht einschlafen konnten.

Tor: Philipp Groth und Tom Korth
Spieler: Michel Uecker 5, Philipp Badendieck 1, Erik Eggebrecht 4/3, Tom Härtel 2, Stefan Eggert 2, Torben König 12/5, Rene’ Zober 1, Christian Salewski 1

(IT)

 

Spielbericht mJB - SG Vorpommern II

Im zweiten Heimspiel dieser Saison wurde endlich der erste Sieg eingefahren. In einer Partie, die lediglich in der Anfangsphase auf Augenhöhe verlief, kamen die Jungs nach fünf gespielten Minuten, gegen den Gast von der SG Vorpommern II, immer besser in Fahrt. Über eine sehr gut agierende Abwehr wurde der Gegner zu Fehlern gezwungen und diese Fehler führten dann zu schnellen Toren in der ersten und zweiten Welle.  Hierbei wurden die Schwerpunkte der vorrangegangen Trainingswoche sehr gut umgesetzt. Folgerichtig stand eine deutliche 21:14 Halbzeitführung auf der Hallenuhr.

Die Marschroute für die zweite Halbzeit war klar – NICHT NACHLASSEN-. Und es wurde nicht nachgelassen!  Die Abwehr stand weiterhin hervorragend und im Angriff lief der Ball flüssig und mit wenigen  Fehlern, sodass eine zwischenzeitliche Führung von 15 Toren auf der Anzeigetafel stand. Zudem ist lobend zu erwähnen, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eingetragen haben.

Endstand: 40:26

Torschützen: Wenz 3, Schulze  7, Löper  1, Wegner  4, Buchholz  1, Kuhn 3, Gottschalk 2, Pomorin 10/1, Felkel 2, Schmidt 2, Bredenbeck 5

Im Tor: Michaelsen, Pomorin

(M.E.)