Aktuelles

01.10.2015
SHV reist nach Flensburg

 

Der Aufsteiger aus Flensburg startete mit einem furiosen Heimerfolg gegen die Youngsters aus Magdeburg in die aktuelle Spielzeit. Mit einem 41:23 erzielte man ein Auftaktergebnis, welches von wohl keinem Handballexperten in dieser Form vorausgesagt worden wäre. Im Anschluss folgten zwei Niederlagen auswärts in Dessau und zu Hause gegen den Oranienburger HC. Mit dem Erfolg in Großburgwedel und der knappen Niederlage in Berlin belegt der DHK aktuell mit 4:6 Punkten den zehnten Tabellenplatz in der 3. Liga Nord. Für die Sundstädter wird die Verfassung der angeschlagenen Akteure am Spieltag entscheidend sein, um in der Idraetshallen punkten zu können. Es bleibt somit nur zu hoffen, dass die Restwoche zur weiteren Regeneration ausreichend war, um am Samstag dem DHK Paroli bieten zu können. (RB)