Aktuelles

13.09.2015
SHV unterliegt in Burgdorf

Bei den Sundstädtern machten sich das Fehlen von Martin Brandt und der nicht im Vollbesitz seiner Kräfte befindliche Aleksander Kokoszka stark bemerkbar, so dass die Torgefahr ais dem linken Rückraum fehlte. Auch das hohe Engagement von Kai Baresel, der der Mannschaft auf Grund beruflicher Verpflichtungen privat nach Hannover hinterherreiste und erst kurz vor Spielbeginn in Burgdorf eintraf, wurde am Ende nicht belohnt.

Der TSV legte bis zur 8. Minute schnell auf 5:2 vor, doch die Sundstädter konnten durch Treffer von Mallios und Swiatek auf 4:5 verkürzen. Aber in den Folgeminuten fehlte den Stralsundern das erforderliche Wurfglück und die Youngsters bestraften dies mit konsequentem Tempospiel und zogen binnen zehn Minuten auf 11:4 davon. Die logische Stralsunder Auszeit konnte diesen Spieltrend auch nicht unterbinden und somit setzte sich Burgdorf bis zum Halbzeitpfiff auf 17:8 ab.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes änderte sich anfänglich das Gesamtbild der Begegnung nicht. Die Heimmannschaft setzte sich bis zur 35. Spielminute sogar auf elf Tore zum 21:10 ab, ehe der SHV über Kampf etwas besser ins Spiel kam. So konnten die Stralsunder mit einem 5:0-Lauf zwischenzeitlich auf 21:15 verkürzen. Doch die Burgdorfer Auszeit stoppte diesen Lauf der Stralsunder und Heidmar Felixson stellte sein Team neu ein und reagierte somit auf die Stralsunder versuche durch ständig wechselnde Abwehrformationen dem Spiel noch eine Wendung geben zu können. So stellte der Gastgeber bis zur 46. Minute den Zehn-Tore-Abstand beim 26:16 wieder her und die Begegnung war endgültig zu Gunsten der Youngsters entschieden. Positiv aus Stralsunder Sicht war nunmehr lediglich, dass das Team weiterhin kämpferisch alles versuchte, diesen Abstand nicht noch weiter ansteigen zu lassen, was den Mannen von der Ostsee letztendlich gelang und man somit in der zweiten Halbzeit die Partie ausgeglichener gestalten konnte.

Am kommenden Freitag empfängt der SHV in der heimischen Vogelsanghalle die Eintracht aus Hildesheim. (RB)