Aktuelles

10.09.2015
Stralsund in Burgdorf bereits leicht unter Zugzwang

Der TSV startete mit einem Heimerfolg gegen den Oranienburger HC in die Saison (25:22) und unterlag am vergangenen Spieltag im Derby bei der TS Großburgwedel mit 27:25. Die Kontrahenten vom Samstag begegneten sich zuletzt in der Spielzeit 2012/2013. In der damaligen Abstiegssaison des SHV gab es für die Ostseestädter zwei deutliche Niederlagen zu beklagen. Diese Bilanz wollen und können die Männer vom Sund am Samstag nun aufbessern. Voraussetzung hierfür ist allerdings eine deutliche Leistungsseigerung im Angriff. Bisher konnten zahlreiche SHV-Akteure in diesem Punkt noch nicht an die gezeigten Qualitäten der Vorsaison anknüpfen. Sollte dieses jedoch in Burgdorf gelingen, ist das Team um Xaris Mallios durchaus in der Lage zählbares aus der niedersächsischen Landeshauptstadt zu entführen. (RB)

 

Ab 19.30 Uhr ist das Spiel im Liveticker auf der SHV - Facebookseite mitzuverfolgen.