Aktuelles

07.05.2015
SHV reist zum Saisonabschluss nach Kiel

Zum letzten Spiel der Saison 2014/2015 tritt die SHV-Crew die Reise nach Kiel an, wo man auf die bereits als Absteiger feststehende zweite Vertretung des THW Kiels trifft. Nimmt man jetzt an, dass der SHV für dieses Spiel keine Zielvorgabe mehr hat, sieht man sich allerdings getäuscht. Das vor der Saison durch den damaligen Trainer und heutigen Geschäftsführer Norbert Henke ausgewiesene Ziel einstelliger Tabellenplatz, soll mit zwei Punkten in der Ferne gesichert werden. Der SHV hat dabei sogar noch die Möglichkeit sich von aktuell Platz 9, auf Platz 8 der Tabelle zu verbessern. Hierfür ist allerdings ein eigener Sieg und eine gleichzeitige Niederlage der TS Grossburgwedel in Wilhelmshaven erforderlich. Zwei Faktoren, die auf Grund des bisherigen Saisonverlaufs durchaus als realistisch einzustufen sind.

Unter der Woche bereiteten sich die Stralsunder entsprechend gezielt auf den kommenden Gegner vor und werden in Bestbesetzung die Reise in die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins antreten. Dort gilt es dann die herausragende Leistung aus dem Spiel gegen den Wilhelmshavener HV erneut abzurufen, um die Platte am Ende als Sieger zu verlassen, denn die Kieler werden mit allen Mitteln versuchen, die schmerzliche Hinspielniederlage am Sund, als man dem SHV deutlich mit 39:30 unterlag, wettzumachen. (RB)