Aktuelles

28.04.2015
SHV Frauen mit Heimerfolg auf 4. Tabellenplatz

In ihrem letzten Saisonspiel in der MV –Liga hatte das SHV Team den HSV Grimmen 92 in heimischer Halle zu Gast. Nach einem ausgeglichenen Anfang (3:3), konnten sich die SHV Spielerinnen mit zunehmender Spielzeit immer besser ins Spiel bringen und die Führung über das 5:4, 8:5, 10:7 auf 14:8 ausbauen. Die Seiten wurden bei einer 14:109 Führung gewechselt. Einziger Mangel in diesen ersten 30 Spielminuten war die Chancenverwertung auf SHV Seite. Zu viele gut herausgespielte Chancen wurden nicht in Tore verwandelt.

In der zweiten Halbzeit dominierte das SHV Team das Spiel. Stetig lag der Vorsprung bei vier bis fünf Toren. Als dann vier Tore in Folge zum 25:17 gelangen (52. Spielminute), war das Spiel entschieden.

Grimmen konnte noch auf 25:21 verkürzen, die Punkte blieben dann doch in Stralsund.                     Mit diesem Sieg ging nun eine Spielsaison 14/15 zu Ende, in der das Team über die gesamte Saison viele Verletzungsausfälle hatte, wo das Team nicht mehr spielfähig gewesen wäre, wenn die Jugendspielerinnen nicht so gut ausgeholfen hätten und sich immer besser ins Team gespielt haben.

Mit dem 4. Platz hat das Team die Saisonzielstellung (3. -6. Platz) erreicht, wobei man ganz klar sagen muss, der 3. Platz war auch drin.

Für den SHV spielten: Laura Foth, Juliane Karow; Julia Schwanbeck 4, Jenny Hamann, Janna Rudow 3, Ulrike Broszeit, Stefanie Schneider 4/2, Sandra Braun 4, Nele Fischer, Pauline Wagner 1, Peggy Hannawald 3, Julia Roth 4, Lene Wienholz, Nele Schumacher