Willkommen

Verstärkt unseren Nachwuchs

Der Stralsunder HV sucht sportliche Jungen und Mädchen, die das Handballspielen erlernen wollen.Wenn auch Du Lust auf Handball und Teamsport hast, dann schau doch bei uns rein.

Das Training findet wie folgt statt:

Mädchen: Jahrgang 2005/ 2006/ 2007
Mittwoch: Karsten Sarnowhalle 16:00 Uhr – 17:15 Uhr
Freitag: Diesterweghalle 14:30 Uhr – 16:45 Uhr

Jungen: Jahrgang 2007 / 2008
Montag: Karsten Sarnowhalle 16:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch: Karsten Sarnowhalle 17:15 – 18:30 Uhr

Mitzubringen sind Hallenschuhe, kurze Hose und T- Shirt, wir freuen uns auf Euch!

 

Aktuelles

SHV absolviert erste Vorbereitungswoche auf die kommende Drittligasaison
2015-07-23

Seit Montag befindet sich das Drittligateam des Stralsunder HV wieder im Training und bereitet sich akribisch auf die kommende Spielzeit in der 3.Liga Nord vor. Mit an Bord sind die Neuverpflichtungen Tim Escher, Martin Hoffmann und Adam Swiatek, welche beim ersten Fitnesstest im Stralsunder Stadion der Freundschaft allesamt einen guten Eindruck hinterließen. Doch auch das restliche Team hat in der spiel- und trainingsfreien Zeit seine Hausaufgaben gemacht und keiner der Akteure wies Fitnessrückstände auf.

Während der Vorbereitung bis zum ersten Punktspiel der neuen Saison am 30.08.2015 in Bernburg bestreitet das Team vom Sund noch diverse Turniere und Freundschaftsspiele, um bis zum Ligastart eingespielt zu sein. So gastiert der SHV am 06.08. in Neubrandenburg beim dortigen Ostsee-Spree-Ligisten SV Fortuna und bestreitet am 08./09.08. den MBS Cup in Oranienburg, wo man neben dem Gastgeber noch 

weiter ..

DER SHV BEI FACEBOOK

FACEBOOKBesucht uns auch auf unserer facebook-Seite. Hier findet ihr weitere Berichte, Spielankündigungen und Fotostrecken aller Teams sowie Videos von den Spielen der ersten Männermannschaft und aus dem Nachwuchsbereich. Ausserdem Interwievs mit Spielern, Gewinnspiele und vieles mehr. Alles immer topaktuell. Wir freuen uns auf euren Besuch!

8.Spendenturnier war voller Erfolg
12.06.2015

Sport für die Unterstützung sozialer Projekte ist nicht neu, aber von der 3.Mannschaft des Stralsunder HV schon gute Tradition. Bei der achten Auflage ihres Spendenturniers standen sich 6Teams gegenüber. In zwei Staffeln ging es um Sieg und Platz.
Im Spiel um Platz 6 trafen dann die Mannschaften der SG Demmin/Barth und Rugard Bergen aufeinander. Hier setzten sich die Youngster gegen die Insulaner durch. Im kleinen Finale ging es zwischen dem Schwaaner SV II und dem Gastgeber bis zum Schlusspfiff spannend zu. Die Hausherren setzten sich dann mit 16:15 durch. Das Finale bestritten HSV Loitz Edition und Heckes Dream Team. Am Ende siegten die Loitzer verdient mit 14:12. Bei der anschließenden Siegerehrung ging es dann nicht nur um Pokal und Urkunden. Die ausgezählten Spenden beliefen.....

3. Männer veranstaltet erneutes Spendenturnier
04.06.2015

Am Samstag den 06.06.2015 lädt die 3. Männer des SHV zum Spendenturnier in die Sarnowhalle ein. Diese Veranstaltung wird dann bereits zum achten Mal durchgeführt und wieder werden bei dem sportlichen Aufeinandertreffen von insgesamt sieben anwesenden Teams Gelder für soziale Zwecke in Stralsund gesammelt.

Zu dieser Veranstaltung hat die dritte Männermannschaft wieder zahlreiche Sportfreunde aus Mecklenburg-Vorpommern gewinnen können, sie bei dieser Sammenaktion zu unterstützen. Das Turnier startet um 10:30 Uhr. Für das leibliche Wohl der Sportler und Gäste ist selbstverständlich gesorgt.

SHV verlängert mit Kokoszka und verpflichtet Linkshänder Swiatek
28.05.2015

Der Stralsunder HV hat den auslaufenden Vertrag mit Aleksander Kokoszka um zwei Jahre verlängert. Damit bleibt der aktuelle Torschützenkönig der 3. Liga Nord den Sundstädtern erhalten und wird auch in den kommenden zwei Spielzeiten seine Treffer für das Team von der Ostsee werfen. Neben Kokoszka wird ein weiterer Spieler aus Polen in der kommenden Saison das Trikot des SHV tragen. Es ist den Verantwortlichen gelungen den ehemaligen Jugendnationalspieler und aktuell in der 1. polnischen Liga aktiven Adam Swiatek, an den Sund zu lotsen. Der 196 cm und 102 kg schwere 25 jährige Linkshänder war ein absoluter Wunschspieler des Stralsunder Trainers und auf Seiten der Sundstädter ist man mehr als glücklich, das

SHV-Team will sich in der Dritten Liga stabilisieren
22.05.2015

Stralsunder Handballer sehen sich nach dem Klassenerhalt auf dem richtigen Weg für die neue Saison. Jugendspieler rücken auf. Manager: GmbH steht auf gesunden Füßen.

Mit Platz 9 in der Dritten Liga haben die Stralsunder Handballer das Saisonziel erreicht. Und darüber freuen sich sowohl Fans als auch Mannschaft. 'Wir wussten, dass die Dritte Liga jetzt ein ganz anderes Niveau hat als bei unserem letzten Gastspiel in dieser Klasse. Und das wird noch härter, wenn Hildesheim runter kommt', sagt Danny Anclais.

Der Trainer ist zufrieden mit der Saison: 'Ich war überrascht von unserer guten Hinrunde, und auch von der Qualität einiger Spieler. Nach der Pause gab es einen Knick. Aber das war zu erwarten, wenn ein sehr guter Spieler und ein Torwart das Team verlassen.' Und nach all dem sei die Rückrunde dann eigentlich noch ganz gut gelaufen. 'Klar, solche Niederlagen wie gegen Aurich und Großburgwedel tun weh.'

SHV-Vize-Vorsitzender Ralf Brehm sieht bei den extremen Leistungssprüngen noch Entwicklungsbedarf. 'Die Kluft zwischen den Heimspielen und den Auswärtspartien, ........

Ines Sommer (Ostseezeitung)

Stralsunder HV geht mit dem Torwart-Duo Ligarzewski / Escher in die neue Saison
19.05.2015

Der Stralsunder HV hat neben der Vertragsverlängerung mit Szymon Ligarzewski noch Tim Escher von den Mecklenburger Stieren verpflichtet. Somit geht der SHV mit der Kombination Routinier und Youngster in die neue Spielzeit 2015/2016. Was ein Szymon Ligarzewski im hohen Handballeralter in der Rückrunde der abgelaufenen Saison zeigte war beeindruckend, und umso erfreuter ist man im SHV - Lager über die geglückte Vertragsverlängerung. Mit Tim Escher konnte darüber hinaus ein Youngster verpflichtet werden, der sich bereits in der 3. Liga bei den Mecklenburger Stieren mehrfach auszeichnen konnte. "Wir sind sehr froh mit diesem Torwart-Duo in die neue Saison gehen zu können" so Geschäftsführer Norbert Henke. "Gerade in der abgelaufenen Spielzeit hat man gesehen wie wichtig es ist, zwei gute Keeper zu haben. Darüber hinaus denke ich, dass Tim Escher von Szymon Ligarzewski profitieren wird und sich bei uns gut weiterentwickelt, um sein hohes Potential konstant abrufen zu können. " (SHV)