Willkommen

Einladung zur Mitgliederversammlung 2014/2015 

Werte Sportfreunde,

hiermit lade ich euch zur ordentlichen Mitgliederversammlung entsprechend § 14 Abs.7

unserer Satzung herzlich ein. Diese Versammlung findet am 

                                   Dienstag, 16.06.2015 um 18:00 Uhr

                                   Im Verwaltungsgebäude der REWA / Bauhofstraße 5  

Alle Mitglieder des Vereins, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, können stimmberechtigt

an der Mitgliederversammlung teilnehmen. 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Ralf Brehm

Vizepräsident

 

 Die Tagesordnung findet ihr hier: /download/tagesordnungmgv.pdf

 

Aktuelles

SHV-Team will sich in der Dritten Liga stabilisieren
2015-05-22

Stralsunder Handballer sehen sich nach dem Klassenerhalt auf dem richtigen Weg für die neue Saison. Jugendspieler rücken auf. Manager: GmbH steht auf gesunden Füßen.

Mit Platz 9 in der Dritten Liga haben die Stralsunder Handballer das Saisonziel erreicht. Und darüber freuen sich sowohl Fans als auch Mannschaft. 'Wir wussten, dass die Dritte Liga jetzt ein ganz anderes Niveau hat als bei unserem letzten Gastspiel in dieser Klasse. Und das wird noch härter, wenn Hildesheim runter kommt', sagt Danny Anclais.

Der Trainer ist zufrieden mit der Saison: 'Ich war überrascht von unserer guten Hinrunde, und auch von der Qualität einiger Spieler. Nach der Pause gab es einen Knick. Aber das war zu erwarten, wenn ein sehr guter Spieler und ein Torwart das Team verlassen.' Und nach all dem sei die Rückrunde dann eigentlich noch ganz gut gelaufen. 'Klar, solche Niederlagen wie gegen Aurich und Großburgwedel tun weh.'

SHV-Vize-Vorsitzender Ralf Brehm sieht bei den extremen Leistungssprüngen noch Entwicklungsbedarf. 'Die Kluft zwischen den Heimspielen und den Auswärtspartien, ........

Ines Sommer (Ostseezeitung)

weiter ..

DER SHV BEI FACEBOOK

FACEBOOKBesucht uns auch auf unserer facebook-Seite. Hier findet ihr weitere Berichte, Spielankündigungen und Fotostrecken aller Teams sowie Videos von den Spielen der ersten Männermannschaft und aus dem Nachwuchsbereich. Ausserdem Interwievs mit Spielern, Gewinnspiele und vieles mehr. Alles immer topaktuell. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Stralsunder HV geht mit dem Torwart-Duo Ligarzewski / Escher in die neue Saison
19.05.2015

Der Stralsunder HV hat neben der Vertragsverlängerung mit Szymon Ligarzewski noch Tim Escher von den Mecklenburger Stieren verpflichtet. Somit geht der SHV mit der Kombination Routinier und Youngster in die neue Spielzeit 2015/2016. Was ein Szymon Ligarzewski im hohen Handballeralter in der Rückrunde der abgelaufenen Saison zeigte war beeindruckend, und umso erfreuter ist man im SHV - Lager über die geglückte Vertragsverlängerung. Mit Tim Escher konnte darüber hinaus ein Youngster verpflichtet werden, der sich bereits in der 3. Liga bei den Mecklenburger Stieren mehrfach auszeichnen konnte. "Wir sind sehr froh mit diesem Torwart-Duo in die neue Saison gehen zu können" so Geschäftsführer Norbert Henke. "Gerade in der abgelaufenen Spielzeit hat man gesehen wie wichtig es ist, zwei gute Keeper zu haben. Darüber hinaus denke ich, dass Tim Escher von Szymon Ligarzewski profitieren wird und sich bei uns gut weiterentwickelt, um sein hohes Potential konstant abrufen zu können. " (SHV)

SHV trauert um Jürgen Schmoock
14.05.2015

Der Stralsunder HV trauert um seinen langjährigen Mannschaftsbetreuer und Trainer Jürgen Schmoock. Jürgen verstarb am Sonntag morgen und wird in unserem Verein eine Lücke hinterlassen, die nicht geschlossen werden kann. Zu Bundesligazeiten war Jürgen jahrelang Betreuer unserer 1. Männermannschaft und war die gute Seele des Vereins indem er sich um alles und jeden liebevoll und immer höchstengagiert kümmerte. Zuletzt war Jürgen Co-Trainer unserer 2. Männermannschaft, mit der er in dieser Saison den Aufstieg in die MV-Liga schaffte. In diesen schweren Stunden sind wir gedanklich bei seiner Familie und wünschen ihr viel Kraft. Wir werden Jürgen Schmoock nie vergessen und werden ihm immer ein gebührendes Andenken bewahren.

Vorstand Stralsunder HV

F-Jugend erringt Vizemeistertitel
12.05.2015

Am letzten Spieltag der Jugend F ging es für die Jüngsten des Stralsunder HV neuerlich nach Neubrandenburg, um sich mit den ersten Vertretungen aus Greifswald und Neubrandenburg zu messen. 

Den ersten Vergleich gegen Greifswald konnten die Stralsunder am 1. Spieltag mit 12:8 für sich entscheiden. Greifswald befindet sich vor dem Spieltag auf Platz vier der Tabelle.

Unter den Augen der gut 60 mitgereisten Familienangehörigen, welche die Mannschaft mit mehreren Pauken und Trompeten unterstützte und so die Webasto-Arena zur Heimspielstätte erklärten, wurde von Beginn an gezeigt, dass es nur einen Sieger in diesem Spiel geben kann. Ein Novum in dieser Saison. Trotz des Ohren betäubenden Lärms ließen die Jungs sich ihre Anfangsnervosität nicht anmerken und spielten von Beginn an konzentriert. Torchancen wurden konsequent genutzt und das viel geübte Abwehrtraining machte sich bemerkbar. Der Halbzeitstand von 7:1 ermöglichte dem Trainertrio frühe Wechsel, um allen Spielern Einsatzzeiten zu gewähren. Auch die Wechsel taten dem ansehnlichen Spiel keinen Abbruch, so dass sich die Anweisungen der Trainer in Grenzen hielten. In der 19. Minute dann eine weitere Premiere. Karl Heichel erhielt als erster Spieler der Saison eine gelbe Karte. Mit dem Endstand von 13:7 war es dann geschafft. Der Stralsunder HV ist Vizemeister, auch wenn 

SHV unterliegt in Kiel – Kokoszka sichert sich Torjägerkrone
10.05.2015

Der Stralsunder HV verliert sein letztes Saisonspiel bei der bereits als Absteiger feststehenden zweiten Vertretung des THW Kiel mit 40:33 (21:14) und kann dabei an die starke Leistung gegen den Meister aus Wilhelmshaven aus der Vorwoche nicht anknüpfen. Besonders das Fehlen von Kapitän Markus Dau konnte das Team nicht kompensieren. Dau´s Abwesenheit machte sich insbesondere in der Abwehr bemerkbar, wo der Stralsunder Mittelblock niemals an seine bisherige Souveränität anschließen konnte. Hinzu kam, dass die beiden Unparteiischen sich vorstellten, dass diese Partie größtenteils körperlos über die Bühne gehen sollte, indem sie normales Abwehrverhalten frühzeitig progressiv bestraften. Dieses brachte in erster Linie die Stralsunder aus dem Konzept, nachdem die Begegnung bis zum 3:5 in der sechsten Spielminute noch einen tabellenplatzkonformen Verlauf zu nehmen schien.

In der Folge wurde Jakub Vanek verwarnt und ......

SHV reist zum Saisonabschluss nach Kiel
07.05.2015

Zum letzten Spiel der Saison 2014/2015 tritt die SHV-Crew die Reise nach Kiel an, wo man auf die bereits als Absteiger feststehende zweite Vertretung des THW Kiels trifft. Nimmt man jetzt an, dass der SHV für dieses Spiel keine Zielvorgabe mehr hat, sieht man sich allerdings getäuscht. Das vor der Saison durch den damaligen Trainer und heutigen Geschäftsführer Norbert Henke ausgewiesene Ziel einstelliger Tabellenplatz, soll mit zwei Punkten in der Ferne gesichert werden. Der SHV hat dabei sogar noch die Möglichkeit sich von aktuell Platz 9, auf Platz 8 der Tabelle zu verbessern. Hierfür ist allerdings ein eigener Sieg und eine gleichzeitige Niederlage der TS Grossburgwedel in Wilhelmshaven erforderlich. Zwei Faktoren, die auf Grund des bisherigen Saisonverlaufs durchaus als realistisch einzustufen sind.